Downlights: DL 170 un.limited - Architektur-Beleuchtung und Leuchten-Design von HOFFMEISTER

Downlights DL 170 un.limited

DL 170 un.limited

Anwendung

Deckeneinbauleuchte mit LED-Technologie für die Allgemein- und Akkzentbeleuchtung. Bei einem Wirkungsgrad von 93% und einer Lichtleistung von 3.000 oder 2.000 lm (LED-Modul) realisiert das Downlight DL 170 un.limited Beleuchtungslösungen, für die üblicherweise Leuchten mit 2x32W Kompaktleuchtstofflampen benötigt werden. Mit ihren vorteilhaften Abmessungen beansprucht die Leuchte aber nur soviel Raum wie eine typische 13W Einbauleuchte. DL 170 un.limited kommt überall dort zum Einsatz, wo eine langlebige homogene Beleuchtung bei großer Energieeffizienz gefragt ist. In Büro- und Verwaltungsbereichen, in Konferenzräumen, Eingangs- und Empfangszonen sowie Räumen für Verkauf und Präsentation. Auch in öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Kindergärten, Theatern und Kinos, in Hotels und Restaurants kann DL 170 un.limited seine Vorteile ausspielen. Für Räume mit geringerem Lichtbedarf sind Leuchten mit einem 1.100 lm starken LED-Modul verfügbar. Die gesamte Familie der Downlights DL 170 und DL 250 überzeugt mit hoher Variabilität. Für eine durchgängige Gestaltung bei unterschiedlichsten Anforderungen stehen diverse Leuchtmittel sowie technische und optische Designvarianten – wie etwa Wandfluter, kardanisch schwenkbare Leuchten und Ausführungen mit Rastern oder dekorativen Glaselementen – zur Verfügung.

Design

Alle Leuchten der Serie DL 170 und DL 250 zeichnen sich dadurch aus, dass die Reflektorkanten aus der Decke herausragen, so dass die Lichttechnik zugleich zum Gestaltungsmerkmal wird. Die umlaufende Schattenfuge unterstützt das puristische Design. Der Eindruck einer frei schwebenden Leuchte wird möglich durch eine Variante ohne sichtbaren Abschlußring. Diese INSIDER Leuchten werden mittels speziellen Deckeneinbaurings oder vorgefertigter Gipskartonelemente in die Decke eingeputzt.

Lichttechnik

Mit einem UGR-Wert ≤ 19 erfüllt das LED Downlight hohe Anforderungen an die Blendungsbegrenzung und eignet sich somit hervorragend für die Allgemeinbeleuchtung von Office-Umgebungen. Der Wirkungsgrad von 93% ist das Ergebnis einer intelligenten Leuchtenentwicklung. Dank seines 3.000 lm LED-Moduls kann DL 170 un.limited herkömmliche Downlights mit 2xTC-D 32W problemlos und energieeffizienter ersetzen. Das einfach geniale flow.tec Thermomanagement erlaubt sogar extrem hohe Leistungen bis 10.000 lm. Die verwendeten LED gehören zu den effizientesten derzeit verfügbaren Leuchtmitteln dieses Typs. Bei einer mittleren Lebensdauer von 50.000 Stunden - knapp 19 Jahren* - zeigt sich das LED-Modul nahezu wartungsfrei. Die hohe Effizienz des Systems trägt maßgeblich zur Reduzierung von CO2-Emissionen bei. Von der ersten Inbetriebnahme bis zum Ende ihrer Lebensdauer weisen die LEDs eine ausgezeichnete Farbkonstanz und Farbwiedergabe (CRI >80) auf. Da das LED-spezifische Lichtspektrum weder UV- noch IR-Anteile enthält, kann DL 170 un.limited selbst zur Beleuchtung wärmeempfindlicher oder UV-empfindlicher Exponate verwendet werden. Bei Inbetriebnahme stehen sofort 100% des Lichtstroms zur Verfügung, da es keine, wie bei anderen Leuchtmitteln systembedingte, Anlaufphase gibt. Für unterschiedliche Einsatzbereiche bieten zwei Lichtfarben die Flexibilität, zwischen warmweißen 3.000 K und neutralweißen 4.000 K zu wählen.

flow.tec Thermomanagement

Erstmals kommt bei hohen Leistungen das revolutionäre und von Hoffmeister rechtlich geschützte flow.tec Thermomanagement zur Kühlung einer LED-Leuchte zum Einsatz. Ohne aktive, bewegte Elemente, ohne zusätzlichen Energieaufwand und ohne Verschleiß erreicht das flow-tec System bei DL 170 un.limited eine maximierte Wärmeableitung von der LED-Oberfläche. Dort sind niedrige Temperaturen Grundvoraussetzung für einen schonenden Betrieb, der zu einer maximierten Lichtleistung und langen Lebensdauer führt. Der Verzicht auf massive Kühlelemente resultiert in einem geringen Eigengewicht der Leuchte.

Lichtsteeuerung

DL170 un.limited sind kombinierbar mit den gängigen Lichtregelsystemen. Optional sind dimmbare Ausführungen zur Ansteuerung über DALI oder DMX-Schnittstellen erhältlich. Als Sonderausführung auch ein LED-Modul mit individuell veränderbarer Farbtemperatur. (2.700 - 6.500 K)

Produktauswahl

Produktauswahl aufheben

Suchergebnis

Hoffmeister bei FacebookHoffmeister bei TwitterHoffmeister bei Vimeo