Architektur-Beleuchtung und Leuchten-Design von HOFFMEISTER

Kunstmuseum Erfurt - Sonderausstellung "Bauhausmädels"

Architekt
Stadt Erfurt
Lichtplaner
Hoffmeister GmbH
Fotograf
Albrecht von Kirchbach

Zum Schutz besonders empfindlicher Exponate im Museum sind Glasvitrinen unerlässlich.
Physikalisch bedingt treten an den Glasflächen je nach Eintritts- und Betrachtungswinkel unerwünschte Spiegelungen auf. Mit dem miniaturisierten Vitrinen-Strahler ak.tina von Hoffmeister werden Spiegelungen gemindert, da der Strahler in der Vitrine die Exponate anstrahlt. Dank der wechselbaren Linsen Linsen können je nach Exponat die passenden Ausstrahlwinkel ausgewählt werden. Zusätzliche Lichtwerkzeuge wie Blendklappen, Skulpturenlinsen, Blendschutzraster ermöglichen eine Feineinstellung des Lichtes.
Verschiedene Montagemöglichkeiten, Wand/Deckeneinbau und Aufbaustrahler lassen eine individuelle Planung der Exponat-Beleuchtung zu. Die Leuchten wurden sowohl in den Vitrinen als auch in den Ausstellungswänden eingebaut.

Hoffmeister bei FacebookHoffmeister bei TwitterHoffmeister bei Vimeo