Reinigungsanlage SNCF

Frankreich

LICHTPLANER Lucie Joyes, Sammode
FOTOGRAF Frèdéric Graziani, Sammode

Flächige und gleichmäßige Gleisfeldbeleuchtung

Die SNCF (Nationale Gesellschaft der französischen Eisenbahnen) ist die staatliche Eisenbahngesellschaft Frankreichs und betreibt den Schienenverkehr in Frankreich und Monaco. Um eine optimale und schnelle Wartung und Reinigung der Züge zu gewährleisten, muss die Flächenbeleuchtung bei Tag und Nacht unter optimalen Sehbedingungen erfolgen.

Um das Unfallrisiko auf ein absolutes Minimum zu reduzieren, sind die Qualitätsstandards der Bahnbetreiber sehr hoch. Gute horizontale und vertikale Beleuchtungsstärken bei der Flächenbeleuchtung sorgen hier jedoch für ein ausgewogenes Verhältnis und damit für beste Sichtbedingungen bei Dunkelheit. Die benötigte Beleuchtungsstärke zur Reinigung bzw. Wartung der Züge von 40 lx wird problemlos eingehalten. Dank der LED-Technik konnte eine 50% CO2 Einsparung gegenüber der konventionellen Technik erzielt werden. Der Einsatz von modernster LED-Technik mit einer besonders langen Lebensdauer verringert auch die notwendigen Wartungsintervalle.

Planscheinwerfer 153
Der Planscheinwerfer 153 zeichnet sich durch seine gute Entblendung und Gleichmäßigkeit aus. Zudem ist der Scheinwerfer sehr temperaturbeständig bis max. 55°C und bietet zudem perfekten Korrosionsschutz. Die Leuchte kann dank IP65 sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden und verfügt über ein breites Zubehörsortiment unterschiedlicher Blenden und Mastaufsätze. Eine mühelose Reinigung gelingt durch die einfache Formgebung.

Produktserien im Projekt

SILL

PLANSTRAHLER 153

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Schicken Sie uns eine Nachricht und wir antworten so schnell wie möglich.

Weitere Projekte

  • Berliner Fernsehturm
  • Landesmuseum Trier
  • Aquaplex Eisenach